5 Schritte zum sicheren Garten für dein Kind

Kinder im Garten. Gefährlich?

Nach dem Robben geht’s jetzt schon mit dem Krabbeln los. Die Schränke werden inspiziert und Regale in Greifreichweite ausgeräumt. Schnell ist das Wohnzimmer zu klein um den Forschungsdrang des Kleinen zu befriedigen. Die Treppen sind noch von Holzgittern versperrt also brauchen wir eine natürliche Erweiterung des Erdgeschosses. Was läge da näher als der Garten.

Garten? Ist das nicht gefährlich?

Genauso euphorisch wie der kleine Mann die neue Umgebung wahrnimmt und unsicher macht, genauso ängstlich werden wir als Eltern, wenn das erste mal das Blumenbeet angesteuert wird oder der kleine Absatz von Terrasse zu Wiesenfläche. Was da mit unserem Kleinkind alles passieren kann. Gehirnerschütterung, Vergiftung oder Wunden. Der Adrenalinspiegel steigt und bleibt auf einem Niveau also ob man sich die Spannendsten Szenen eines Horrorfilms am Stück anschaut. Seid versichert: Ihr seid nicht allein. Aber was sollen wir tun?

Weiterlesen …